//

TANZFILME IM CITY 46

Do, 2.3. – Mi, 8.3.

MR. GAGA

Mit seiner ungewöhnlichen künstlerischen Vision sowie seinen mitreißenden Choreografien verhalf Ohad Naharin der Batsheva Dance Company zu internationaler Bekanntheit.

ISR 2015, Regie: Tomer Heyman, 103 Min.

 

 

Do, 9.3. – Mi, 15.3.

BOLSCHOI BABYLON

Nach dem Säureanschlag auf den künstlerischen Leiter der Kompanie gestattete das Bolschoi erstmals einen unzensierten Blick hinter die Kulissen. Die Filmemacher Read und Franchetti trafen Tänzerinnen und Tänzer, Bühnenarbeiter und Entscheidungsträger.

GB 2015, Regie: Nick Read, 87 Min.

 

 

Do, 9.3 – Mi, 15.3.

FEUER BEWAHREN - DER CHOREOGRAF MARTIN SCHLÄPFER

Martin Schläpfer, Ballettdirektor an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg, zählt mit seiner sensiblen und hochmusikalischen Tanzkunst zu den bedeutendsten Choreografen Europas.

D 2015, Regie: Annette von Wangenheim, 86 Min.

 

 

Sa, 25.3. – Mi, 29.3.

DIE TÄNZERIN

Spielfilm über Loïe Fuller, die Tochter eines US-Rodeo-Reiters, die in Europa zum Star der Belle Epoque in Paris wurde.

F/BEL 2016, Regie: Stéphanie die Giusto, mit Soko u.a., 113 Min.

 

 

Mi, 5.4. – Di,11.4.

TANGO SUOMI

Dass der Tango zur finnischen Kultur gehört hat sich inzwischen herumgesprochen. Aber dass dies auch aus argentinischer Sicht anerkannt wird, ist neu, wie dieser Film zeigt.

ARG 2016, Regie: Gabriela Aparici, 80 Min.

 

 

CITY 46

Birkenstr. 1

28195 Bremen

 

//

CITY46.DE