TANZ Bremen findet 2015 statt

TANZ Bremen – internationales Festival für zeitgenössischen Tanz – überspringt ein Jahr und findet nun 2015 statt.
Grund für diese gemeinsame Entscheidung von TANZ Bremen e.V., dem Senator für Kultur und der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) liegt in dem erkennbar begrenzten Mittelrahmen für 2014 der WFB, der durch eine verdichtete Antragslage noch verschärft wird. Alle Beteiligten wollen die Qualität dieses renommierten Festivals sichern und möchten für das Jahr 2015 Bedingungen schaffen, die dieses Projekt auch mit der bekannten Strahlkraft und dem entsprechenden finanziellen Rückhalt versehen.

TANZ Bremen ist als eine Initiative tanzinteressierter Bremer Bürger entstanden. Ursprünglich als Workshop-Festival begonnen, ist es im Laufe der letzten 25 Jahre zu einem national und international renommierten Festival für zeitgenössischen Tanz avanciert, das sich einer fast hundertprozentigen Platzauslastung beim Publikum erfreut. Dabei gehört es zu den wenigen Festivals, die ihre Ursprünge weiterhin produktiv nutzen und sowohl international renommierte Choreografen als auch regionale Künstler präsentieren.

Eine besondere Stärke von TANZ Bremen ist darüber hinaus die feste Verankerung in der Kulturszene und die Zusammenarbeit mit den vielen kulturellen Institutionen dieser Stadt. Das Festival hat mit verschiedensten Compagnien wichtige künstlerische Strömungen aus dem In- und Ausland in Bremen gezeigt und damit nicht nur die Szene mit wichtigen Impulsen versorgt, sondern auch dem kulturellen Anspruch einer Metropole entsprochen.

Für Fragen oder Interviewwünsche steht Ihnen Sabine Gehm (s.gehm@tanz-bremen.de) selbstverständlich gerne zur Verfügung.